Cannabis

- Redaktion - Keine Kommentare

Twenty21: Europas größte Studie mit Cannabis-Patienten

Es ist das erste europäische Patientenregister für medizinisches Cannabis und die bislang größte Studie dieser Art überhaupt, welche im Auftrag von Drug Science, Großbritanniens führendem unabhängigem wissenschaftlichen Gremium für Drogen, im Dezember 2019 unter dem Namen „Twenty21“an den Start ging.
- Redaktion - Keine Kommentare

Gesunde Fette in gesunder Balance

Fett ist nicht gleich Fett, das weiß heute jeder. Es gibt „gute“ und „schlechte“ Fette, ungesättigte und gesättigte Fettsäuren – solche, die den Fettstoffwechsel fördern und andere, die ihn belasten – solche, die der Entstehung von Zivilisationskrankheiten entgegenwirken, während andere sie begünstigen.
- Redaktion - Keine Kommentare

Cannabis, die Vitamin- und Proteinbombe

Nachdem der Cannabis-Inhaltsstoff CBD dem Nutzhanf zu einem Revival als natürliches Entspannungs- und Schmerzmittel verholfen hat, werden inzwischen immer mehr Wissenschaftler auf das insgesamt gesundheitsfördernde Potenzial von Cannabis aufmerksam und entdecken die Hanfsamen als wertvolles Lebensmittel.
- Redaktion - Keine Kommentare

Schweizer Verein setzt sich für Cannabis als Medizin ein

Auf seiner Webseite (https://www.medcan.ch/de/) stellt der Medical Cannabis Verein Schweiz (Medcan) umfangreiche Informationen zum Thema Cannabis und einer Anwendung für medizinische Zwecke kostenfrei zur Verfügung. Medcan setzt sich für die Interessen von Patientinnen und Patienten in der Schweiz ein, die Cannabis als Medikament einnehmen oder anwenden möchten.
- Redaktion - Keine Kommentare

Positive Inhaltsstoffe der Hanfpflanze nutzen

Cannabis hat eine heilende Wirkung und das ist schon lange bekannt. Obwohl Cannabis als illegal eingestuft wird und verboten wurde, hat es sich bei seinem Siegeszug rund um den Globus nicht aufhalten lassen und freiverkäufliche CBD-Produkte sind ein erstes Zeichen dafür, dass sich die Gesellschaft für die Nutzung von Cannabis öffnet.
- Redaktion - Keine Kommentare

CBD-Tee bei Reizdarm

Ich weiß, dass ich mit der Diagnose nicht alleine bin und doch fühlt es sich sehr unangenehm an. Meine ständigen Bauchkrämpfe, das Völlegefühl, die Blähungen und der Magendruck wurden vom Arzt als Reizdarm-Syndrom diagnostiziert. Es könnte am Stress liegen. Ja, das kann tatsächlich der Grund sein.
- Redaktion - Keine Kommentare

Drei Tropfen CBD-Öl gegen Erschöpfung

Ich pflege meine kranke Mutter, habe zwei kleine Kinder und einen Haushalt, der erledigt werden muss. Ich bin leider sehr häufig sehr gestresst und fühlte mich eine lange Zeit chronisch erschöpft. Bis ich Cannabis-Öl kennenlernte.
- Redaktion - Keine Kommentare

CBD: Vollspektrum oder Isolat?

Bei den CBD-Produkten taucht immer auch der Begriff Vollspektrum auf. Doch was bedeutet das eigentlich? Wie unterscheidet sich ein Vollspektrum-Öl von einem Isolat?
- Redaktion - Keine Kommentare

Berauscht CBD-Tee?

Es gibt CBD-Öl, CBD-Salbe und -Cremes, Liquids und CBD-Tee. Ist der Tee überhaupt wirkungsvoll? Berauscht er? Und wie viel davon darf ich überhaupt trinken? Gibt es einen Unterschied zwischen Hanf-Tee, CBD-Tee und Hanfblüten-Tee? Die Antworten auf diese Fragen gibt es hier.