Hanf-Salbe nimmt den Schmerz

Als Verkäuferin bin ich täglich stundenlang auf den Beinen. Ich liebe meinen Job, ich mag den Kontakt mit anderen Menschen, aber meine starken Steißbein- und Kreuzbeinschmerzen trüben die Freude an meinem Beruf an vielen Tagen. Seit ich morgens und abends meinen unteren Rücken mit Hanf-Salbe einreibe, sind die Schmerzen weitaus erträglicher geworden.

Hanf-Salbe zeigt ihre Wirkung und macht Lust auf mehr

Es zwickt und zwackt beim Bücken noch ein wenig, aber grundsätzlich sind meine Beschwerden viel besser. Zusätzlich werde ich mir demnächst ergänzend noch ein CBD-Öl kaufen, damit ich vielleicht komplett beschwerdefrei werde. Denn ab und zu habe ich mit Muskelverspannungen zu tun.

Online findet man ja zig Hinweise und Informationen zu CBD-Produkten und allesamt erklären sehr gut die Wirkung. Allerdings gibt es große Preisunterschiede und man muss genau hinschauen, in welchem Produkt wirklich eine gute Qualität steckt. Ich habe mehrere CBD-Salben ausprobiert, eh ich die richtige Salbe für mich gefunden haben. Jetzt bin ich super zufrieden und schmerzfrei noch dazu. Bevor ich ein CBD-Öl kaufe, werde ich auch genau schauen, lesen und mich informieren. Und dann kommt es ja noch auf die richtige Dosierung an.

M. Peters per Mail am 27.08.2019

Bild: pixabay.com

 

Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.