Demenz

Cannabis Demenz

Wer hat nicht schon mal einen Gedanken damit verbracht über seine Zukunft nachzudenken und zu spekulieren, was passiert, wenn man unter Demenz leidet? In einem fortgeschrittenen Stadium der Krankheit sind die Betroffenen auf eine dauerhafte Hilfe angewiesen. Pfleger konnten vermehrt feststellen, dass durch die Einnahme von CBD, die Appetitlosigkeit und die Verweigerung des Essens wieder etwas nachgelassen hat. CBD kann also auch bei Menschen im höheren Alter häufig noch eine Verbesserung herbeiführen.

Bild: pixabay.com

Kommentare