Baumwipfelpfade: Naturgenuss von oben

Der Wald: Er ist unser Freund, immer häufiger auch unsere Rettung, wenn wir einfach mal raus müssen aus der Hektik.

Raus um abzuschalten, um loszulassen, um im Wald zu baden. So entstand ein Trend, der längst in aller Munde ist – und nun den Weg bereitet hat für einen weiteren Trend: den Baumwipfelpfad.

Er bietet all jenen, die ihn beschreiten, ein Naturerlebnis der ganz besonderen Art, lässt den Menschen hinauf in die Baumkronen steigen und den Wald von oben – und damit aus einer ganz neuen Perspektive – sehen.

Inzwischen gibt es in Deutschland mehr als ein Dutzend Baumwipfelpfade in Deutschland. Wir verraten Ihnen, wo.

*Baden-Württemberg

Bad Wildbad, Schwarzwald 

*Bayern

Skywalk Allgäu, Scheidegg 

St. Englmar, Bayerischer Wald 

Steigerwald 

Neuschönau, Bayerischer Wald 

Ziegelwies, Füssen 

*Brandenburg

Baum & Zeit Beelitz-Heilstätten 

*Hessen

Hoherodskopf, Vogelsberg 

TreeTopWalk, Nationalpark Kellerwald-Edersee

*Niedersachsen

Bad Harzburg 

Bad Iburg 

*Nordrhein-Westfalen

Panarbora, Bergisches Land 

*Mecklenburg-Vorpommern

Adlerhorst, Rügen

Ivenacker Eichen

*Rheinland-Pfalz

Fischbach bei Dahn

*Saarland

Mettlach, Saarschleife

*Thüringen

Nationalpark Hainich

Bild: unsplash.com

Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.