Mindset

- Redaktion - Keine Kommentare

Entrümpeln: Eine Wohltat für die Seele

Wenn der Kleiderschrank aus allen Nähten platzt und überall in der Wohnung „Chaos-Inseln“ auf dem Boden wachsen, unser Lebensraum zuzuwuchern scheint, dann wird es höchste Zeit: Höchste Zeit, auszumisten, zu entrümpeln.
- Redaktion - Keine Kommentare

Die Kunst des Glücklichseins

DAS Glück gibt es nicht. Stattdessen hat jeder seine ganz eigene Auffassung vom Glück und von dem, was ihn glücklich macht. Und so existieren wohl rund 7,75 Milliarden verschiedene Arten von Glück – eben genau so viele, wie es derzeit Menschen auf der Welt gibt.
- Redaktion - Keine Kommentare

Weniger suchen, mehr leben

Welch erschreckende Bilanz: Täglich verlegen oder verlieren wir bis zu neun Gegenstände, um anschließend bis zu einer Stunde nach ihnen zu suchen.
- Redaktion - Keine Kommentare

Digital Detox: Einfach mal abschalten und offline durchschnaufen

Wir leben in einer Zeit, da das Internet allgegenwärtig und wir 24/7 erreichbar sind. Ein Leben im digitalen Dauerstress, das längst die Sehnsucht nach einem Dasein ohne Netz und den dazu gehörigen mobilen Geräten geweckt - und mit Digital Detox einen neuen Trend hat entstehen lassen.
- Redaktion - Keine Kommentare

Therapeutisches Schreiben

Wer ein Tagebuch führt, kennt das Gefühl: Sobald ein Problem niedergeschrieben ist, fühlt man sich freier, kann klarer denken und eine Lösung finden. Laut Experten keine Einbildung, sondern Fakt und ein therapeutischer Ansatz, der es wert ist, in unser aller Alltag integriert zu werden. Denn tatsächlich wirkt Schreiben lebensverbessernd, ja geradezu selbstheilend: Schreiben entlastet die Seele und erleichtert den Umgang mit Belastungen, Kummer und Sorgen, hilft uns, Ängste zu bewältigen und schmerzhafte Erlebnisse zu verarbeiten.
- Redaktion - Keine Kommentare

Stille – das beste Gegenmittel gegen Stress

Wir leben in einer lauten Welt und sind ständigen Reizen ausgesetzt. Wir müssen Geräusche, Bilder und Eindrücke aufnehmen, filtern und verarbeiten. Stille ist immer schwieriger zu finden, dabei ist die Ruhe nicht nur wichtig für unser Wohlbefinden und die Regeneration, sondern auch für das Gehirn. Manche Menschen reagieren empfindlicher auf Lärm als andere.