Ballett

- Redaktion - Keine Kommentare

Ballett-Ensemble beugt jetzt mit CBD vor

Dass sich Ballett-Tänzer rohes Fleisch in die Schuhe stopfen, habe ich selbst noch nicht erlebt. Doch meine Kolleginnen und Kollegen lassen sich einges einfallen, um die Schmerzen nach dem Training oder den Aufführungen etwas zu mildern. Spitzenschuhe sind nicht komfortabel und auch nicht bequem und die Zehen werden stark gequetscht. Aber das bringt der Beruf nun einmal mit sich.