CBD-Salbe

- Redaktion - Keine Kommentare

CBD-Salbe reduziert geschwollene Augen

Als Extrem-Allergikerin muss ich beim Essen wirklich aufpassen. Vor allem Nüsse machen mir zu schaffen und ich erkenne leider oft erst zu spät, dass in Speisen Nüsse enthalten sind. Ich lese auf den Lebensmittel-Verpackungen immer schon die Zutatenliste, doch manchmal rutscht mir ein Inhaltsstoff durch, der mich dann mit einer allergischen Reaktion belohnt.
- Redaktion - Keine Kommentare

Ballett-Ensemble beugt jetzt mit CBD vor

Dass sich Ballett-Tänzer rohes Fleisch in die Schuhe stopfen, habe ich selbst noch nicht erlebt. Doch meine Kolleginnen und Kollegen lassen sich einges einfallen, um die Schmerzen nach dem Training oder den Aufführungen etwas zu mildern. Spitzenschuhe sind nicht komfortabel und auch nicht bequem und die Zehen werden stark gequetscht. Aber das bringt der Beruf nun einmal mit sich.
- Redaktion - Keine Kommentare

Hanf-Salbe nimmt den Schmerz

Als Verkäuferin bin ich täglich stundenlang auf den Beinen. Ich liebe meinen Job, ich mag den Kontakt mit anderen Menschen, aber meine starken Steißbein- und Kreuzbeinschmerzen trüben die Freude an meinem Beruf an vielen Tagen. Seit ich morgens und abends meinen unteren Rücken mit Hanf-Salbe einreibe, sind die Schmerzen weitaus erträglicher geworden.
- Redaktion - Keine Kommentare

CBD als Hautpflege

Neben Ölen, Kapseln und Liquids ist CBD mit seinem Wirkspektrum auch in Salbenform (Balsam, Creme, Gel, etc.) erhältlich. Viele CBD-Fans wenden die Hautpflege zusammen mit einer oralen Einnahme an und erzielen hervorragende Ergebnisse, die einen Medikamentenkonsum überflüssig machen. Ein großer Vorteil der CBD-Hautpflege ist, dass das CBD punktuell aufgetragen werden kann, also genau dort, wo es schmerzt oder wirken soll.